Thursday, January 4, 2018

Medaillon Quilt - Tutorial for Bee Groups

Happy New Year!

Sorry for all english speaking friends, this one is for my german speaking bee groups - thank you for understanding.
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo Ihr Lieben,

Ihr solltet mittlerweile Eure Stöffchen erhalten haben - bei den meisten sind Stoffe für mindestens 2 Blöcke drin. Sollte etwas fehlen, dann bitte melden und ich schicke noch nach.

Sternenblock

Ihr solltet ein Paket erhalten haben, das ungefähr so aussieht:


Davon dürft Ihr folgendermaßen zuschneiden:


A: aus dem großen bunten Quadrat: 1 Quadrat à 3,5" x 3,5"
B: aus den kleinen bunten Quadraten: 4 Quadrate à 2,5" x 2,5"
C: aus dem weißen Stoff: 4 Quadrate à 2,5" x 2,5"
D: aus dem weißen Stoff: 4 Quadrate à 2" x 2"

Jetzt geht Ihr wie auf dem Bild gezeigt vor:


 Zuerst ein kleines buntes Quadrat auf ein kleines weißes Quadrat mit den rechten Seiten zueinander legen. Dann in der Diagonale einen Strich ziehen und entlang dieser Diagonale an beiden Seiten mit der Nahtzugabe von 1/4" entlang steppen. Dann entlang der Diagonale schneiden, auffalten, bügeln und die entstandenen Quadrate auf 2" x 2" zurückschneiden.

Jetzt zusammen mit den anderen Quadraten wie auf dem Bild auslegen. Nachdem die Blöcke alle in einer mehr oder weniger kohärenten Farbe gehalten sind, könnt Ihr die Spitzen auch verteilen, wie ihr wollt.


Zusammennähen und freuen! Ein Stern ist geschafft. Die fertigen Maßen sollten rein rechnerisch bei 6" plus Nahtzugaben landen. Da ich den Quilt eigentlich in cm entworfen habe, kommt das natürlich nicht ganz hin. DESHALB: alles, was fertig gestellt 6" oder knapp darunter ist, ist super! Alles was sehr viel darüber liegt werde ich ansonsten noch einmal kurz an der Nähmaschine oder mit dem Rollschneider anpassen :) Das genaue Maß sollte bei 15 x 15 cm oder 5,9" x 5,9" (ihr seht, 6 Inch ist da nicht sonderlich weit weg...) liegen.


 
Braidblock

Ihr solltet ein Paket erhalten haben, das ungefähr so aussieht:

 
Am besten jetzt um die aufgedruckten Nahtzugaben des Blockes das Papier etwas zurück schneiden, damit Ihr einen etwas handlicheren Papierblock habt. Entweder Ihr folgt einfach den aufgedruckten Nummern oder aber Ihr geht folgendermaßen vor:

Nummer 1 ist das kleine Eckchen ganz oben - legt dort einfach auf der linken Seite den Stoff mit der rechten Seite nach oben drauf. Am besten vor eine Lampe halten, dann seht Ihr, dass der Stoff die Ecke A1 komplett bedeckt und noch genug an den Seite für die Nahtzugaben übersteht. 


Jetzt für den Block A2 einen größeren Stoffstreifen nehmen und ihn an die Kante, an die Ihr nachher den Streifen annäht, anlegen (siehe Foto).


Annähen, die Nahtzugaben zurück trimmen 


und den Stoffstreifen umklappen, so dass wir den nächsten Streifen annähen können. 




Immer weiter machen, bis Ihr das komplette Papier bedeckt habt. 


Jetzt leicht bügeln und komplett zurecht trimmen. 

Einen zweiten Block nähen und an den ersten nähen.


Und schon fertig! Papier ab oder dran überlasse ich Euch.



Orange Peel Block

Ihr solltet ein Paket erhalten haben, das ungefähr so aussieht:


Als erstes bitte die Papierschablonen ausschneiden.

Wenn Ihr eine andere Nahtzugabe als 1/4" nutzt, dann wäre das jetzt die Gelegenheit, diese einzuzeichnen.

Jetzt bitte folgendermaßen zuschneiden:


A/B: insgesamt vier weiße nach innen gerundete Teile. Tip: wenn Ihr an den Seite, die vom rechten Winkel aus abgehen, etwas mehr Nahtzugabe lasst, habt Ihr nachher mehr Spielraum beim zurück schneiden
E: zwei nach außen gerundete Teile aus buntem Stoff

Jetzt zusammen nähen - ich bevorzuge immer folgende Methode:


Konkaves und konvexes Teil in der Mitte aufeinanderstecken - das weiße Teil liegt oben auf. Dann von dieser Mitte aus langsam die Rundung zusammen nähen und dabei das weiße Teile nur kurz vor der Nadel ein wenig nach links schieben, so dass es genau unter der Nadel mit den korrekten Nahtzugaben auf das bunte Teil trifft. Bis zum Ende nähen. Dann umdrehen und das gleiche noch einmal, allerdings mit dem bunten Teil oben nähen. Auch hier muss ich das weiße Teil langsam nach links schieben, aber auch aufpassen, dass das bunte Teil sich nicht verzieht.

Ein nettes (und kurzes) Video, dass eine ähnliche Methode zeigt, könnt Ihr hier finden: Link zu Video


Dann die Nahtzugaben nach innen bügeln und das gleiche auf der anderen Seite wiederholen.
Final bügeln, das gleiche für einen zweiten Block wiederholen und diesen an den ersten Block nähen.


Der fertige Block (aus zwei Einzelblöcken) sollte 8 7/8" x 4 2/8" plus Nahtzugabe groß sein. Wie oben schon erwähnt liegt das schräge Maß an dem Design des Quilts - der Block sollte in cm 22,5 x 11,25 cm plus Nahtzugabe groß sein.

Folgt: Flying Geese Block

Viel Spaß beim Nähen und herzlichen Dank Euch!

Johanna


No comments:

Post a Comment

Thanks for leaving a comment!
Dankeschön für Deinen Kommentar!